Der Digital Health Podcast

#wozu

Zweikörperproblem. Komischer Name für einen Digital Health Podcast? Sicher. Jetzt kommt das „aaaaber“: 

Schaut man sich die Definition des Zweikörperproblems auf Wikipedia an, dann findet man dort „…bezeichnet man als Zweikörperproblem die Aufgabe, die Bewegung zweier Körper zu berechnen, die ohne zusätzliche äußere Einflüsse nur miteinander wechselwirken.“ Darum geht es in einem Podcast, oder? Die Bewegung von Körpern, die ohne zusätzliche äußere Einflüsse miteinander wechselwirken. Das Zweikörperproblem Problem ist streng genommen nicht lös- oder berechenbar. Dies gilt gerade dann, wenn ein dritter Körper hinzukommen (aber hey, wir sind auch keine Physiker). Und hey, wir fanden den Namen einfach catchy, simple as that. Die Bewegung in unserem Podcast bezieht sich natürlich auf die Bewegung der Diskussion….und die Diskussionen in unserem Podcast lassen sich nunmal auch kaum berechnen. Also passt der Name, oder? Hört einfach rein: Digital Health Podcast

zweikörper
problem

#wozu

In unserem Digital Health Podcast diskutieren wir darüber, wie die Digitalisierung, neue Technologien und Innovationen die Gesundheit und unsere Gesellschaft beeinflussen. Das Gesundheitswesen ist dabei ein zentraler Bezugspunkt.Es sind Fortschritte in zahlreichen Gebieten dafür verantwortlich, dass sich Gesundheit und Krankheit tiefgreifend verändern. Dabei entwickeln sich diese Fortschritte mit exponentieller Geschwindgeit und in einem konvergierenden Prozess (Convergence). Es sind gerade Fortschritte in der Medizin, in Methoden der Künstlichen Intelligenz, der Robotik sowie in Bereichen der Genetik, Nano- und Biotechnologie, die hier eine besondere Relevanz darstellen.

Wir, dass sind übrigens Markus und Sven. Dazu kommt noch unserer Gastkörper Jan.  Die Folgen unseres Podcasts findest Du hier, aber auch auf Soundcloud oder bei iTunes.

zweikörper
problem

#wozu

Dabei ist es uns in unserem Digital Health Podcast wichtig, einen umfassenden Blick auf den gesellschaftlichen Wandel der Gesundheit unserer Bevölkerung einzunehmen. Denn der Wandel von Gesundheit und Krankheit findet nicht nur in einem direkten Bezug zum Gesundheitswesen statt. Autonomes fahren bewirkt wahrscheinlich eine deutliche Reduktion von Unfällen. Die Digitalisierung beeinflusst die die Art und Weise wie wir lernen und lehren. Sex Roboter und das Internet beeinflussen und unser sexual und Liebesleben. Soziale Medien führen mit Phänomenen, wie z. B. Hate Speech zu einer Beeinflussung der psychischen Gesundheit. Automatisierung und Digitalisierung transformieren ganze Industrien und führen zur Erosion ganzer Tätigkeitsfelder. Alle bis hier beispielhaft benannten Themen beeinflussen Gesundheit und Krankheit deutlich.

Die Folgen unseres Podcasts findest Du hier, aber auch auf Soundcloud oder bei iTunes.

zweikörper
problem

" Technology is a word that describes something that doesn't work yet. "
Douglas Adams